Häufige Fragen zu Zeckenentfernung

Ist TICK TWISTER® auch für Menschen geeignet ?

Ja. Der kleine Haken ist sogar spezifisch für winzige Zecken entworfen worden, die hauptsächlich gerade an Menschen entdeckt werden.

Ist bei der Zeckenentfernung mit dem Haken die Drehrichtung wichtig ?

Nein, die Drehrichtung spielt keine Rolle. Im Allgemeinen finden es Rechtshänder leichter, rechts zu drehen, Linkshänder links.
Es ist wichig, nicht zu ziehen.

Muss man eine Zecke einschläfern oder töten, bevor man sie entfernt ?

Nein. Jeder aggressive Ansatz, sei es durch Chemikalien (Alkohol, Öl, usw.), durch Flamme oder durch Kompression mit den Fingern oder einer Pinzette usw. kann dazu führen, dass die Zecke ihren Speichel erbricht.
Dieser Speichel kann infiziert sein, also ist es besser, die Zecke richtig herauszudrehen, als "wilde" Entfernungsmethoden anzuwenden. Solche "wilde" Methoden können das Risiko einer Krankheitsübertragung erheblich erhöhen.

Ist ein roter Fleck an der Stichstelle normal ?

Ja, aber seien Sie vorsichtig. Der rote Fleck sollte innerhalb von ein paar Tagen abnehmen. Auch darf der rote Bereich nicht über ein paar Millimeter hinauswachsen.
Wenn der rote Fleck bestehen bleibt und/oder wächst/wandert, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Ich habe von meinem Hund eine große Zecke entfernt, an der eine sehr kleine Zecke angeheftet war. Ist das eine Babyzecke ?

Nein, es ist ein Männchen; nur die Weibchen müssen essen, da sie Blut zur Ernährung ihrer Eier brauchen. Die Männchen essen nicht, sie befruchten nur die Weibchen.

Warum gibt es manchmal nach Entfernung der Zecke eine Schwellung, obwohl ich mit dem Haken alle Mundteile entfernt habe ?

Der Speichel der Zecke verursacht eine Schwellung – umso mehr, wenn die Zecke für längere Zeit verankert war. Meistens verschwindet sie innerhalb von ein paar Tagen.

Wächst eine Zecke zurück, wenn ihr Kopf in der Haut stecken bleibt ?

Nein. Eine fleckenartige Entzündung kann auf der Haut erscheinen. Sie sieht unschön aus und kann sogar eine Eiterbeule verursachen, ist aber nicht besonders gefährlich. Die Zecke kann keinesfalls ab Fragmenten ihrer Mundwerkzeugen wieder aufkommen.

Ich habe eine Zecke in meiner Katze gerade weggenommen. Was soll ich mit der entfernten Zecke machen ?

Da nach der Entfernung die Zecke noch lebendig ist, sollten Sie sie sicher entsorgen; am praktischsten ist es, die Zecke mit Tesafilm zu umwickeln und sie dann in den Müll zu werfen.

Wenn eine Zecke Sie beißt, bekommen Sie eine Infektion ?

Nein. Durch Zecken übertragene Krankheiten sind nicht durch die Zecken selbst verursacht, sondern durch die Bakterien oder Parasiten, die sich potenziell in deren Speichel befinden können. Wenn also der Speichel der Zecke "sauber" ist, kriegen Sie bloß einen kleinen roten Fleck wegen des Bisses.
Bedenken Sie aber, dass immer mehr Zecken infiziert sind, also ist es wichtig, dass Sie sie schnell und richtig entfernen.